HL-live.de

Mittwoch,
der 18. Januar 2017




Videos

Hier finden Sie einen Überblick der Texte mit Videos bei HL-live.de



Glätte: Massenunfall auf der A1
Auf der A1 kam es zu einem Unfall mit 27 Fahrzeugen. Fotos/Video: GV

14.01.2017 16.42 Uhr: Das Wetter bleibt unberechenbar: Der Sonnenschein wich auf der A1 zwischen Bad Oldesloe und Bargteheide am Samstag gegen 13.25 Uhr einem Hagelschauer. Es kam zu einem Unfall mit 31 Fahrzeugen. Eine Frau starb, 15 weitere wurden zum Teil schwer verletzt.  Weiter



Der Eiszauber ist eröffnet
Mit einem Feuerwerk startete am Freitag der Stadtwerke Lübeck Eiszauber auf dem Markt. Fotos: JW

13.01.2017 18.32 Uhr: Mit einem großen Feuerwerk wurde am Freitag der siebte Stadtwerke Eiszauber auf dem Markt eröffnet. Der Andrang war von Beginn an groß. Vor dem Einlass hatte sich bereits eine lange Warteschlange gebildet.  Weiter



Restaurant auf Grund gelaufen
Am Sonntagmorgen sank die Nautilus erneut auf Grund. Fotos: VG

08.01.2017 13.56 Uhr: Am Sonntagmorgen meldeten Passanten ein Schiff im Fischereihafen, das offenbar mit dem Heck auf Grund gelaufen sei. Beim Eintreffen der Feuerwehr lief auch Wasser im vorderen Teil der Nautilus durch die Türen ins innere des Schiffes. Die Bergung wird vermutlich am Dienstag beginnen.  Weiter



Einsatz im Minutentakt: 58 Glätteunfälle in Lübeck
Auf der A1 zwischen Moisling und Zentrum überschlug sich ein Wagen und blieb auf der Leitplanke liegen. Fotos: Oliver Klink

07.01.2017 12.04 Uhr: Am Samstag gegen 11.30 Uhr begann es in Lübeck zu regnen. Auf dem gefrorenem Boden bildete sich eine Eisschicht. Es kam in Lübeck zu 58 Glääteunfällen. Besonders betroffen waren die Autobahnen. Der Rettungsdienst in Lübeck musste zahlreiche gestürzte Fuß- und Radfahrer versorgen. Es gab rund 100 Verletzte in Lübeck. Der Deutsche Wetterdienst forderte die Lübecker auf, das Haus nicht zu verlassen und Autofahrten zu vermeiden.  Weiter



Hochwasser beschäftigt 200 Einsatzkräfte in Lübeck
Das Hochwasser beschäftigte rund 200 Einsatzkräfte über mehrere Stunden. Fotos: JW

04.01.2017 23.52 Uhr: 6,79 Meter: Einen so hohen Travepegel hat Lübeck lange nicht mehr gesehen. Gegen 22.40 Uhr am Mittwochabend war der Höhepunkt des Hochwassers erreicht. Feuerwehr und Hilfsorganisationen waren mit 200 Leuten im Einsatz, um Einsatzstellen abzuarbeiten.  Weiter



Pegel von über 6,60 Meter erwartet
Seit kurz nach 16 Uhr warnt die Feuerwehr in den betroffenen Bereichen. Fotos: VG

04.01.2017 17.17 Uhr: Das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrografie hat seine Sturmflutwarnung für die Nacht noch einmal aktualisiert. Im Bereich Lübeck werden jetzt Pegelstände von 1,60 Meter über dem mittleren Wasserstand erwartet. Auch an der Untertrave sollten die Autos entfernt werden!  Weiter



Versuchte Explosion auf Marli: Mieter wieder frei
Unter den sichergestellten Gegenständen waren unter anderem Gasflaschen und Benzinkanister. Fotos: VG

03.01.2017 14.06 Uhr: Am Dienstagvormittag entdeckte ein Vermieter in einer Wohnung in der Gneisenaustraße ausgeschüttetes Benzin und brennende Kerzen. Drei Gasflaschen sollten entzündet werden. Die Gneisenau- und die Marlistraße wurden gesperrt, die Nachbarhäuser evakuiert. Offenbar wollte sich ein Mieter gegen die Kündigung wehren. Der Tatverdächtige ist inzwischen wieder frei.  Weiter



Hält das Eis am 29. Januar?
Im vergangenen Jahr ging Eiskönig Sigrid baden. Foto: JW

03.01.2017 11.44 Uhr: Am 29. Januar wird es wieder spannend am und auf dem Krähenteich. Eiskönigin Sigrid wird testen, ob der Winter kalt genug war, damit die Eisschicht sie trägt. Der letzte Winter war mild: Sie stürzte sich wagemutig in das kalte Wasser.  Weiter



Ein ruhiger Start ins Neue Jahr
Silvester wurde in Lübeck eher ruhig gefeiert. Fotos: JW

01.01.2017 02.25 Uhr: Mit deutlich weniger Feuerwerk als in den vergangenen Jahren feierten die Lübeck das Silvesterfest. Selbst das große Feuerwerk am Strand von Travemünde fiel etwas kürzer als gewohnt aus. Größere Brände gab es nicht. Am Holstentor verhinderte die Polizei mit starken Kräften eine Eskalation der Situation unter 500 Personen.  Weiter



So bunt wird Silvester!
Auch in diesem Jahr wird das Silvesterfest von farbenfrohen Batterie-Feuerwerken begleitet. Fotos: Karl Erhard Vögele

28.12.2016 19.31 Uhr: Am Rande des Travemünder Neujahrsgarten gab es am Mittwochabend schon einen Vorgeschmack auf das Silvesterfest. Der Trend geht auch in diesem Jahr zu Batterie-Feuerwerken. Einmal angezündet schießen bis zu mehrere hundert Leuchteffekte in die Luft.  Weiter



Untertrave: Droht eine Klagewelle?
Wolfgang Nešković sieht die Stadt in der Pflicht, neue Pläne für den Umbau der Untertrave vorzulegen. Foto: JW

23.12.2016 14.01 Uhr: Für Bausenator Franz-Peter Boden und Bürgermeister Bernd Saxe gibt es keine Umgestaltung der Untertrave in den kommenden Jahren. Wolfgang Neskovic, ehemaliger Bundesrichter, sieht das anders. Der Bürgerentscheid sei bindend, jeder Lübecker könne jetzt die Umsetzung einklagen.  Weiter



Weihnachtsmarkt mit Maschinenpistole
Die Polizei hat am Dienstag begonnen, ihre Präsenz in der Innenstadt deutlich zu verstärken. Foto: JW

20.12.2016 17.33 Uhr: In Lübeck trafen sich am Dienstag Bürgermeister Bernd Saxe, der stellvertretende Chef der Polizeidirektion Bernd Olbrich, Feuerwehr-Chef Bernd Neumann und LTM-Geschäftsführer Christian Martin Lukas. Sie bewerteten die Sicherheitslage nach dem Terroranschlag in Berlin.  Weiter



Stadt: Untertrave bleibt wie sie ist
Bürgermeister Bernd Saxe und Bausenator Franz-Peter Boden stellten das weitere Vorgehen bei der Untertrave vor.

19.12.2016 13.21 Uhr: Am Montag haben Bürgermeister Bernd Saxe und Bausenator Franz-Peter Boden zu einer Pressekonferenz eingeladen. Sie schilderten, was nach dem Bürgerentscheid mit der Untertrave passieren wird. Das Ergebnis: Sie bleibt die nächsten Jahre so, wie sie ist.  Weiter



SPD wählt im Februar Bürgermeister- Kandidaten
Bei der SPD hat die Suche nach einem Nachfolger für Bernd Saxe begonnen.

18.12.2016 21.47 Uhr: Im Vorfeld des Bürgerentscheids hat der amtierende Bürgermeister Bernd Saxe (SPD) angekündigt, nicht wieder für das Amt kandidieren zu wollen. Die SPD wird am Montagabend ihr weiteres Vorgehen beraten und mit der Suche nach Kandidaten beginnen.  Weiter



Bürgerentscheid erfolgreich!
Bürgermeister Bernd Saxe präsentierte die Ergebnisse im Rathaus. Foto: JW

18.12.2016 18.10 Uhr: Am Sonntag haben die Lübecker über die Zukunft der Linden abgestimmt. Die Beteiligung lag bei 23,2 Prozent, damit war das Quorum erfüllt. Die Auszählung war ein zweistündiges Kopf-an-Kopf-Rennen. Kurz nach 20 Uhr kam das Endergebnis: Die Linden bleiben an der Untertrave.  Weiter


Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen






Travemünde Aktuell


Werben auf HL-live.de - der schnellen Internet-Zeitung für Lübeck