Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Acht Jahre Haft für Vergewaltiger

: Archiv - 14.02.2019, 10.31 Uhr: Der inzwischen 30-jährige Iraker, der im Sommer vergangenen Jahres zwei Frauen vergewaltigt und es bei zwei weiteren Frauen versuchte, wurde am Donnerstag zu acht Jahren und drei Monaten Haft verurteilt. Das berichtet der NDR.

Der Mann war Sonntagsmorgens unterwegs und überfiel Frauen an der Marienkirche, in der Fischstraße, am Schulgarten und an der Mühlenbrücke. Sein letztes Opfer erkannte ihn später beim Einkaufen wieder. Am 28. August wurde er festgenommen. Er gestand die Taten. Trotzdem blieb das Landgericht nur knapp unter der Forderung der Staatsanwaltschaft von neun Jahren Haft.

Die letzte Tat ereignete sich Mitte August an der Kanaltrave. Foto: VG/Archiv

Die letzte Tat ereignete sich Mitte August an der Kanaltrave. Foto: VG/Archiv


Text-Nummer: 128057   Autor: VG   vom 14.02.2019 um 10.31 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.