Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Eröffnung: Wanderausstellung zu Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold

: Archiv - 20.05.2019, 13.22 Uhr: Am Sonntag, dem 26. Mai wird um 11 Uhr die Ausstellung "Für Freiheit und Republik! Das Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold von 1924 bis 1933" im Burgkloster eröffnet.

Das Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold, gegründet 1923, war eine parteiübergreifende Organisation zum Schutz der Demokratie, die sich gegen die in Deutschland immer stärker werdende nationalsozialistische Gewalt jener Zeit engagierte. Kurz nach der Ernennung Hitlers zum Reichskanzler wird das Reichsbanner verboten und ihre Mitglieder verfolgt.

Die Geschichte der Organisation und einiger wichtiger Mitglieder wird auf 31 Bannern in dieser Wanderausstellung der Gedenkstätten Deutscher Widerstand anhand von ausdrucksstarken Fotos und Dokumenten erzählt.

Anmeldungen werden unter invitation@hansemuseum.eu oder unter 0451/8090990 entgegengenommen.

Das Europäische Hansemuseum zeigt eine Wanderausstellung zun Deutschen Widerstand.

Das Europäische Hansemuseum zeigt eine Wanderausstellung zun Deutschen Widerstand.


Text-Nummer: 129406   Autor: EHM   vom 20.05.2019 um 13.22 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.