Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Stadtteilrundgang durch Karlshof

: Archiv - 02.05.2019, 12.00 Uhr: Am Sonnabend, dem 11. Mai, lädt die Gesellschaft für Geographie und Völkerkunde wieder zu einem ihrer Stadtteilrundgänge ein. Marlis Zahn führt durch den vielfältigen Stadtteil Karlshof. Seine Keimzelle war das ehemalige Gut Karlshof, dessen Areal immer wieder umgenutzt wurde: Aus einem Flugplatz wurde ein Sportplatz, am "Viereck" entstand eine Villenkolonie.

Auf früher gärtnerisch genutzten Flächen wurden Einfamilienhäuser und Wohnblöcke errichtet. Der Rundgang führt quer durch Karlshof, schließt aber das Gewerbegebiet Glashüttenweg sowie das Wohnquartier auf dem ehemaligen Gasometergelände an der Hülshorst mit ein. Die Teilnahme kostet 5 Euro, für Mitglieder der GGV 3 Euro.

Der Rundgang beginnt um 14 Uhr. Es ist eine Anmeldung erforderlich bis zum 7. Mai, und zwar telefonisch unter 0176/56751000 oder per E-Mail unter kontakt@geoluebeck.de. Dabei werden auch Anfangs- und Endpunkt des Rundgangs mitgeteilt.

Die Gsellschaft für Geographie und Völkerkunde lädt zu einem ihrer Stadtteilrundgänge ein.

Die Gsellschaft für Geographie und Völkerkunde lädt zu einem ihrer Stadtteilrundgänge ein.


Text-Nummer: 129742   Autor: Gesell. für G. und VK   vom 02.05.2019 um 12.00 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.