Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Polizei als Käufer von geklauten Kaffeemaschinen

: Archiv - 07.05.2019, 16.03 Uhr: Im Bereich St. Jürgen wurden durch unbekannte Täter drei hochwertige Kaffeevollautomaten im Wert von 8400 Euro entwendet. Durch einen sogenannten Scheinankauf konnte ein 27-jähriger Tatverdächtiger ermittelt werden.

In der Nacht zum 24. April 2019 wurden drei hochpreisige Kaffeeautomaten im Gewerbegebiet Genin entwendet. Die Geräte waren neuwertig und hatten einen Gesamtwert von 8400 Euro. Bereits am 25. April konnte der Eigentümer in einer Online-Kleinanzeige zwei seiner Maschinen als Verkaufsangebot sehen.

Dieses wurden den Ermittlern der Polizeistation St. Jürgen mitgeteilt und am Montagnachmittag, 6. Mai, hatten sich die Beamten als getarnte Käufer in der Innenstadt verabredet. Es gelang den mutmaßlichen 29-jährigen Tatverdächtigen vorläufig festzunehmen. Die zum Kauf angebotene hochpreisige Kaffeemaschine und eine zweite Maschine, welche bei der sich anschließenden Wohnungsdurchsuchung aufgefunden wurde, konnten an den Eigentümer zurückgegeben werden. Der Verbleib der dritten Kaffeemaschine ist noch ungeklärt.

Der tatverdächtige Verkäufer wurde nach den polizeilichen Maßnahmen zunächst entlassen. Ob sein Bruder, in dessen Wohnung der Verkauf stattfinden sollte, ebenfalls involviert ist, werden die weiteren Ermittlungen klären.

Symbolbild

Symbolbild


Text-Nummer: 129947   Autor: PD Lübeck   vom 07.05.2019 um 16.03 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.