Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Brutal: Störtebeker die Nase abgeschlagen!

: Archiv - 14.07.2019, 18.11 Uhr: Seit rund einer Woche sitzt Klaus Störtebeker an der Travemünder Strandpromenade und wirbt für die Skulpturenfestival am Fischereihafen. In der Nacht zu Sonntag bekam er unfreundlichen Besuch: Unbekannte haben ihm die Nase abgeschlagen.

Bild ergänzt Text

Wind und Wetter konnten der Sandfigur bisher nichts antun, ein brutaler Täter aber schon: In der Nacht zu Sonntag wurde die Nase abgeschlagen. Dabei beschädigte der Unbekannte auch noch das kleine Schiff, mit dem Störtebeker unterwegs ist,

Bild ergänzt Text

Bei dem Täter handelte es sich offensichtlich nicht um einen professionellen Sandfiguren-Zerstörer. Bei der Tatausführung wurde übersehen, dass im Sand Spuren hinterlassen werden. Der Schuhabdruck ist deutlich zu sehen und könnte auf die Spur des Täters führen, falls jemand in diesem Fall ermitteln würde.

Bild ergänzt Text

War es Reue oder ein mitfühlender Passant? Am Sonntagnachmittag führte eine weitere Fußspur zu der Sandfigur. Störtebeker hatte seine Nase zurück. Die war zwar nicht ganz professionell angebaut worden, aber die Fliege auf der Nase saß wieder am richtigen Platz.

Unbekannte haben Störtebeker am Wochenende die Nase abgeschlagen. Fotos: Karl Erhard Vögele

Unbekannte haben Störtebeker am Wochenende die Nase abgeschlagen. Fotos: Karl Erhard Vögele


Text-Nummer: 131570   Autor: VG   vom 14.07.2019 um 18.11 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.