Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Aktionen und Vorführungen zum Rauchmeldertag

Lübeck: Archiv - 09.09.2019, 13.03 Uhr: Am 13. September 2019, dem bundesweiten Rauchmeldertages, von 10 bis 20 Uhr wird der Fachbereich Brandschutzerziehung des Stadtfeuerwehrverbandes den großen und kleinen Besuchern im LUV-Shoppingcenter dieses Thema anschaulich demonstrieren und näherbringen.

In Deutschland brennt es jährlich etwa 200.000 Mal und jeden Monat fallen über 30 Menschen Wohnungsbränden zum Opfer. Ursache ist meist eine Rauchvergiftung. Rauchmelder retten Leben indem sie rechtzeitig vor der tödlichen Gefahr warnen. Viele Menschen wissen nicht, wie man im Brandfall richtig reagiert und bringen ihr Leben in Gefahr. Schließlich bleiben nur rund 120 Sekunden Zeit, sich in Sicherheit zu bringen, wenn es brennt und der Rauchmelder alarmiert. Das richtige Verhalten im Brandfall ist daher (über-) lebenswichtig.

Anhand eines Schadenhaus-Modells erkennen Kinder beispielsweise auf spielerische Art Gefahrenquellen. Gleichzeitig wird durch die ausgebildeten Brandschutzerzieher das richtige Verhalten zum Vermeiden von Bränden und Unfällen im häuslichen Bereich vermittelt. Den Erwachsenen wird mit Exponaten erläutert, wie der unsachgemäße Gebrauch von Haushaltsgeräten eine gefährliche Wirkung haben kann. Die Aktion wird ergänzt durch Informationsstände und Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr, Atemschutzgeräteträger werden in Standnähe zu beobachten sein und Fachwart Thomas von Rönn bringt den Kindern mit seiner Klappmaulpuppe Fachwissen in spielerischer Form nahe.

Am Freitag wird demonstriert, wie wichtig Rauchmelder sind. Foto: VG/Archiv

Am Freitag wird demonstriert, wie wichtig Rauchmelder sind. Foto: VG/Archiv


Text-Nummer: 132788   Autor: Feuerwehr   vom 09.09.2019 um 13.03 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.