Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Bierflasche: Vorrader Straße gesperrt

Lübeck - St. Jürgen: Archiv - 07.10.2019, 14.02 Uhr: Bei Erdarbeiten in der Vorrader Straße, nahe der Einmündung Kronsforder Allee, sind am Montagmittag Bauarbeiter auf einen metallischen Gegenstand gestoßen. Vorsorglich wurden die Straße gesperrt und der Kampfmittelräumdienst alarmiert. Der konnte schnell Entwarnung geben: Es handelte sich um eine Glasflasche.

Bild ergänzt Text

Bei einer ersten Sichtung von übersandten Fotos hat der Kampfmittelräumdienst des Landes Schleswig-Holstein entschieden, dass vorsorglich der Straßenbereich im Baustellenbereich gesperrt wird. Betroffen war die Vorrader Straße in Höhe der Einmündung Kronsforder Allee und Damaschkestraße. Die dortige Bushaltestelle war ebenfalls gesperrt. Das Hochhaus musste zum Glück nicht evakuiert werden.

Bild ergänzt Text

Kurz nach 14 Uhr trafen die Experten ein. Innerhalb weniger Minuten war klar: Es handelt sich um eine alte Glasflasche, die im Erdreich steckte. Die Sperrungen konnte aufgehoben werden. Pech für die Bauarbeiter: Die Bierflasche ist offensichtlich so alt, dass es keinen Pfand für sie gibt...

Die Spezialisten legten den Gegenstand frei. Zum Vorschein kam eine alte Bierflasche Foto: Stefan Strehlau

Die Spezialisten legten den Gegenstand frei. Zum Vorschein kam eine alte Bierflasche Foto: Stefan Strehlau


Text-Nummer: 133465   Autor: PD/VG   vom 07.10.2019 um 14.02 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.