Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Sozialausschuss fasst Beschlussempfehlung zur KiTa-Reform

Schleswig-Holstein: Archiv - 29.11.2019, 10.47 Uhr: Der Sozialausschuss des Schleswig-Holsteinischen Landtages hat in seiner gestrigen Sitzung (Donnerstag) den Gesetzentwurf der Landesregierung zum KiTa-Reform-Gesetz sowie fünf Änderungsanträge zu dem Gesetzentwurf abschließend beraten und seine Beschlussempfehlung für die Sitzung des Landtages im Dezember gefasst.

Hierin empfiehlt der Ausschuss mit acht zu drei Stimmen, den Gesetzentwurf mit den zugleich beschlossenen Änderungen anzunehmen. Vor seiner Beschlussfassung hatte sich der Sozialausschuss mehrfach mit dem Thema befasst und Ende Oktober eine zweitägige Anhörung mit über 30 beteiligten Vereinen, Verbänden und Interessenvertretungen durchgeführt. Kernstück des KiTa-Reform-Gesetzes ist das neue Gesetz zur Förderung von Kindern in Kindertageseinrichtungen und in Kindertagespflege (Kindertagesförderungsgesetz ­ KiTaG), welches das bisherige Kindertagesstättengesetz ablösen soll.

Kernstück des KiTa-Reform-Gesetzes ist das neue Gesetz  zur Förderung von Kindern in Kindertageseinrichtungen und in Kindertagespflege.

Kernstück des KiTa-Reform-Gesetzes ist das neue Gesetz zur Förderung von Kindern in Kindertageseinrichtungen und in Kindertagespflege.


Text-Nummer: 134764   Autor: LTSH   vom 29.11.2019 um 10.47 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.