Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Saubere Sache am Lübecker Holstentor

Lübeck: Archiv - 01.01.2020, 18.20 Uhr: Der Holstentorplatz ist ein Schwerpunkt der Silvesterfeiern in Lübeck. Entsprechend sieht es dort am Neujahrsmorgen aus. Das muss nicht sein, sagt sich eine Gruppe von Geocachern aus Dassendorf, Bad Oldesloe, Bremen, Bad Schwartau und Lübeck.

Die Aktion ist auf einem Geocacher-Neujahrstreffen am Holstentor vor vier Jahren entstanden. "Es sah auf dem Holstentorplatz und beim Weihnachtsbaum schrecklich aus", berichtet Dirk Wagner. "So beschloss ich im Rahmen eines Geocaching Cito-Event im kommenden Jahr den Platz mit anderen Cachern aufzuräumen. "Wir machen das jetzt schon zum dritten Mal und werden auch 2021 am Neujahrstag dort für Sauberheit sorgen, dann eventuell mit Greenpeace-Helfern. Ziel soll dann sein, auch den Müll auf dem Platz vor der Landeszentralbank und gegenüber bei der Holstentorhalle weg zu machen.

Von den Touristen wurde die einstündige Aktion positiv aufgenommen. Viele haben die Gruppe gefragt, warum sie das macht und freuten sich über so viel freiwilliges Engagement.

"Den Müll gaben wir in Müllsäcken ordentlich an eine Ecke platziert, da ich weiß, dass die Mitarbeiter der Stadtreinigung immer am nächsten normalen Arbeitstag des neuen Jahres kommen, um selber den Platz zu säubern", sagt Organisator Dirk Wagner.

Eigentlich suchen Geocacher mit Hilfe von GPS-Signalen nach versteckten Gegenständen. Es ist inzwischen ein weit verbreitetes Hobby. Lange suchen musste die Gruppe am Mittwoch aber nicht, um mehrere Müllsäcke zu füllen.

Die Geocacher möchten ihre Aufräumaktion im kommenden Jahr noch ausweiten. Foto: privat

Die Geocacher möchten ihre Aufräumaktion im kommenden Jahr noch ausweiten. Foto: privat


Text-Nummer: 135354   Autor: PM/red.   vom 01.01.2020 um 18.20 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.