Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Satirischer Jahresrückblick mit Florian Schröder

Lübeck: Archiv - 05.01.2020, 11.35 Uhr: Florian Schröder kommt mit seinem Programm "Schluss jetzt!" am Donnerstag, 9. Januar, um 20 Uhr ins Kolosseum, Kronsforder Allee 25. Noch sind Karten zum Preis von 28,10 bis 32,60 Euro erhältlich.

Deutschland am Ende des Jahres: ein gespaltenes Land. Auf der einen Seite die Schwarzseher, Untergangsfanatiker und Spießer. "Und auf der anderen Seite: SIE! Denn Sie haben Humor. Sie lachen das Jahr weg, statt zu nörgeln und zu jammern. Sie sagen: Auch schlechte Nachrichten sind gute Nachrichten", so die Ankündigung.

Schröder analysiert, kommentiert und parodiert. Von der großen Politik bis zu den kleinen Ereignissen des Alltags. Zwölf Monate in zwei Stunden – schnell, lustig, böse und keine Sekunde langweilig. Und das Beste: Es wird nicht gesungen, nicht geschunkelt und Heizdecken gibt es auch keine. Dafür aber Satire, Comedy und jede Menge Spaß. "Rufen Sie einen Abend lang 'Schluss jetzt!' und lachen Sie über den Wahnsinn eines ganzen Jahres", verspricht der Veranstalter. "Denn Schröder, das ist ein Typ, der kämpft für Sie: mal mit dem Florett, mal mit dem Hammer, aber immer auf den Punkt. Am Ende des Abends werden Sie sagen: Schluss jetzt? Nee, mehr davon! Aber klar – im nächsten Jahr dann!"

Florian Schröder zieht eine Bilanz des vergangenen Jahres. Foto: Veranstalter

Florian Schröder zieht eine Bilanz des vergangenen Jahres. Foto: Veranstalter


Text-Nummer: 135405   Autor: Veranstalter/red.   vom 05.01.2020 um 11.35 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.