Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Hilfe, die schmeckt und fröhlich macht

Lübeck: Archiv - 21.01.2020, 12.51 Uhr: Zum 35. Mal richtete der Kiwanis Club Lübeck-Hanse e.V. das Erbsensuppen-Essen in der Lübecker Schiffergesellschaft aus. Für zünftige, maritime Stimmung sorgte der Passat-Chor unter der neuen Leitung von Michael Cordes.

160 Gäste ließen sich nicht lange bitten, als es darum ging, den Chor bei einigen Strophen oder in den schmissigen Refrains stimmkräftig zu unterstützen. Natürlich durfte auch das Lied von der Schlange von Loch Ness nicht fehlen. Dies bereitete allen Beteiligten und erst recht den Veranstaltern große Freude.

In seiner Begrüßungsansprache stellte Johannes Spahn, Präsident des Kiwanis Clubs Lübeck-Hanse, die Aktivitäten des Clubs vor. Schwerpunkt der Clubarbeit ist die Unterstützung und Förderung der Jugendarbeit, insbesondere für Kinder und Jugendliche aus benachteiligten Familien. Hierfür wurden im Laufe der Veranstaltung die herumgereichten "Spendenschweinchen" großzügig gefüttert. Wie seit über drei Jahrzehnten üblich, verzichtete der Chor an diesem Tage auf seine Gage. Die Pächter des historischen Restaurants, Frank Höhne und Michael Engel, spendierten die wohlschmeckende Erbsensuppe.

Der mögliche Reinerlös voncirca 2.500 Euro wird wieder zur Förderung für Kinder und Jugendliche in Lübeck zur Verfügung gestellt. Im vergangenen Jahr hat der Kiwanis Club Lübeck-Hanse rund 15.000 Euro als Charity Leistungen erbracht "Wir freuen uns sehr und bedanken uns herzlich bei allen Gästen und Sponsoren, die zu diesem stolzen Ergebnis beigetragen haben. Nach diesem schönen Erfolg, soll das Erbsensuppen-Essen zukünftig nun als Erbsensuppen-Fest fortgeführt werden", so Präsident Johannes Spahn im Anschluss an die Veranstaltung.

Das nächste Erbsensuppen-Fest wird am 17. Januar 2021 stattfinden. Die "Schiffergesellschaft" und der Passat-Chor werden wieder mit von der Partie sein. In diesem Jahr möchte man auch auf die große Jubiläumsfeier der beiden Kiwanis Clubs: 50 Jahre Kiwanis Club in der Hansestadt Lübeck und 40 Jahre Kiwanis Club Lübeck-Hanse vom 5. bis 7. Juni hinweisen, insbesondere die Feier im Heilig-Geist-Hospital mit der Laudatio von Björn Endholm, Ehrungen der Gründungsmitglieder und dem großen Abschluss-Konzert in der MuK mit Blechbläserensemble der Berliner Philharmoniker.

Zum 35. Mal richtete der Kiwanis Club Lübeck-Hanse e.V. das Erbsensuppen-Essen in der Lübecker Schiffergesellschaft aus. Foto: Gordon Krei

Zum 35. Mal richtete der Kiwanis Club Lübeck-Hanse e.V. das Erbsensuppen-Essen in der Lübecker Schiffergesellschaft aus. Foto: Gordon Krei


Text-Nummer: 135742   Autor: Horst-Dieter Brück   vom 21.01.2020 um 12.51 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.