Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Geisterradler stürzt in Windschutzscheibe

Lübeck - St. Lorenz Nord: Archiv - 21.01.2020, 13.18 Uhr: Am Dienstag, 21. Januar 2020, war gegen 12 Uhr ein 32-jähriger Radfahrer auf der Schwartauer Landstraße stadtauswärts unterwegs. Dabei benutzt er den Radweg auf der linken Fahrbahnseite. In Höhe der Ausfahrt der Bundespolizei kam es zum Unfall.

Bild ergänzt Text

Ein 55-jähriger Autofahrer wollte mit seinem VW Touran vom Gelände der Bundespolizei nach rechts in die Schwartauer Landstraße einbiegen. Der Radfahrer rammte das Auto im Bereich des Kotflügels, stürzte in die Motorhaube und gegen die Windschutzscheibe. Ein Notarzt betreute ihn, bevor er mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht wurde. Nach ersten Angaben wurde er nur leicht verletzt. Auf der Schwartauer Landstraße waren für rund 30 Minuten zwei Fahrstreifen gesperrt. Die Polizei regelte den Verkehr.

An der Ausfahrt der Bundespolizei kollidierte der Geisterradler mit einem Auto.

An der Ausfahrt der Bundespolizei kollidierte der Geisterradler mit einem Auto.


Text-Nummer: 135752   Autor: VG   vom 21.01.2020 um 13.18 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.