Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Stadtmütter unterstützen beim Integrationskonzept

Lübeck: Archiv - 22.01.2020, 16.48 Uhr: Bereits im September 2019 haben die Lübecker Stadtmütter aktiv an dem Beteiligungsprozess „Zusammen.Lübeck.Leben“ mitgewirkt. Jetzt helfen sie auch bei der Beteiligung am Kommunalen Integrationskonzept.

Bis zum 11. Februar 2020 gibt es ein Online-Verfahren auf der Seite uebermorgen.luebeck.de mit der Möglichkeit eigene persönliche Schwerpunkte in dem Kommunalen Integrationskonzept zu setzen.

Damit die Fragen auch für Menschen, die noch nicht ausreichend Deutsch sprechen können und trotzdem ihre Meinung mitteilen möchten, verständlich sind, bieten die Lübecker Stadtmütter in Kooperation mit Michelle Akkyurt, die sozial- und integrationspolitische Sprecherin der Bürgerschaftsfraktion Grüne Lübeck, eine offene Runde, um die Beteiligung in leichter Sprache zu ermöglichen, an.

Die Veranstaltung wird am 26. Januar 2020 von 10 bis 13 Uhr in der Marlesgrube 49-51 stattfinden. Am Samstag, 25. Januar 2020, ab 13:00 Uhr trifft sich eine Gruppe zu diesem Thema im Haus der Kulturen. Dieser Termin ist auch für alle offen und wird in verschiedenen Sprachen begleitet und gedolmetscht.

Die Lübecker Stadtmütter unterstützen Interessierte bei der Beteiligung am Verfahren. Foto: Stadtmütter

Die Lübecker Stadtmütter unterstützen Interessierte bei der Beteiligung am Verfahren. Foto: Stadtmütter


Text-Nummer: 135780   Autor: Stadtmütter   vom 22.01.2020 um 16.48 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.