Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Grüne diskutieren über Travemünde: Hotspot oder Ruhe-Oase?

Lübeck - Travemünde: Archiv - 08.03.2020, 13.18 Uhr: Die Grüne Bürgerschaftsfraktion lädt am Donnerstag, 12. März, um 19 Uhr zu einer Öffentlichen Fraktionssitzung ins Gesellschaftshaus des Gemeinnützigen Vereins zu Travemünde, Torstraße 1, ein. Das Thema des Abends: "Travemünde: Hotspot oder Ruhe-Oase?"

Wir veröffentlichen die Einladung im Wortlaut:

(")Lübeck fehlt eine klare Strategie für Travemünde. Auf der einen Seite sind die Gästezahlen in den letzten Jahren rasant gestiegen. Bettenanlagen wie auf dem Priwall und neue Hotels sprießen aus dem Boden. Diskussionen wie die über das Grillen auf dem Grünstrand oder die zweite Ausbaustufe von Waterfront zeigen, dass vor Ort die Kritik wächst. Jetzt haben sich junge Menschen zu Wort gemeldet, dass im Seebad für Jugendliche zu wenig los ist.

Wie kann eine Strategie für Travemünde aussehen? Darüber wollen wir mit Menschen aus Travemünde und Interessierten aller Altersgruppen sprechen. Insbesondere über das neue Tourismuskonzept, das zurzeit erarbeitet wird, über Stadtentwicklung & Mobilität sowie Nachhaltigkeit und Veranstaltungen in Travemünde.

Zu Gast werden unter anderem dabei sein:
- Christian Martin Lukas, Geschäftsführer der Lübeck und Travemünde Marketing GmbH
- Michelle Müller & Maximilian Radtke, Sprecher der Travemünder Jugendlichen
- Matthias Braun, Vorstandssprecher & Biologischer Leiter des Landschaftspflegevereins Dummersdorfer Ufer e.V.

Alle interessierten Bürger sind zu dieser öffentlichen Veranstaltung herzlich eingeladen. Ihre Fragen und Beiträge sind ausdrücklich erwünscht! Wir möchten allen Interessierten die Möglichkeit geben, sich zu informieren und auszutauschen.(")

Hotspot oder Oase der Ruhe? Die Grünen laden zu einer Diskussion über die Zukunft Travemündes ein. Foto: Karl Erhard Vögele/Archiv

Hotspot oder Oase der Ruhe? Die Grünen laden zu einer Diskussion über die Zukunft Travemündes ein. Foto: Karl Erhard Vögele/Archiv


Text-Nummer: 136805   Autor: Grüne/red.   vom 08.03.2020 um 13.18 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.