Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Ehrliche Finderin gibt Goldring bei der Polizei ab

Lübeck - Innenstadt: Archiv - 13.03.2020, 14.47 Uhr: Auf dem 1. Polizeirevier in Lübeck wurde am Freitag, 13. März 2020, gegen 12.45 Uhr ein Ring als Fundsache abgegeben. Die Finderin erklärte den Beamten, dass sie den Goldring im Bereich Kohlmarkt / Ecke Sandstraße gefunden hat.

Auf der Innenseite des (Ehe)-Ringes ist lediglich die Gravur „5 8 5„ erkennbar. Der Verlierer oder die Verliererin des Ringes kann das gute Stück in den nächsten Tagen auf dem 1. Polizeirevier in der Mengstraße zurückbekommen. Ein mitgeführter Eigentumsnachweis wäre bei der Zuordnung des Schmuckstücks sehr hilfreich.

Wer vermisst diesen Goldring? Foto: Polizei

Wer vermisst diesen Goldring? Foto: Polizei


Text-Nummer: 136950   Autor: PD Lübeck   vom 13.03.2020 um 14.47 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.