Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Zoll vereinfacht Abfertigung von Postsendungen

Lübeck: Archiv - 27.03.2020, 12.40 Uhr: Wer von der Post eine Nachricht erhält, dass eine Sendung für ihn beim Zollamt in der Grapengießerstraße hinterlegt ist, muss nicht zwangsläufig persönlich erscheinen. Darauf weist der Zoll hin. Die Regelung gilt jetzt auch für Warensendungen mit einem Wert von über 1000 Euro.

Die Abfertigung von Warensendungen werden bei den Zollämtern Heiligenhafen, Kiel, Lübeck, Mölln, Rendsburg und Wik gewährleistet. Auch die Kfz-Steuer-Kontaktstelle bleibt geöffnet. Ein persönliches Erscheinen bei den Dienststellen ist nicht in jedem Fall erforderlich und sollte sich bis zum Ende dieser besonderen Situation auf ein Minimum reduzieren. Derzeit sollte die gewünschte Zollstelle entweder telefonisch und per Telefon vorab kontaktet werden, um das Anliegen zu schildern. In vielen Fällen lassen sich die meisten Anliegen auf diesem Wege bereits erledigen, so dass der Weg zu einer Zollstelle im Sinne einer Kontaktreduzierung erspart bleibt.

Bereits seit 1. Februar 2020 können zum Zollamt weitergeleitete Postsendungen bis zu einem Wert von 1.000 Euro ohne das persönliche Erscheinen abgefertigt werden. Wer eine entsprechende Nachricht der Deutschen Post AG erhält, dass die Sendung beim Zollamt liegt, möge sich bitte zeitnah mit diesem in Verbindung setzen. Diese Möglichkeit wird aufgrund der aktuellen Lage bis auf weiteres auch für Sendungen mit einem höheren Warenwert sowie für gewerbliche Sendungen angeboten. Nähere Informationen zu diesem Abfertigungsverfahren sowie weitere fachliche und organisatorische Entwicklungen stehen auch auf www.zoll.de bereit.

"Neben dem Schutz für die Bürgerinnen und Bürger sowie den Wirtschaftsbeteiligten unseres Landes hat die Gewährleistung der Warenabfertigung unter Beachtung der notwendigen gesundheitlichen Erfordernisse besondere Priorität", so der Leiter des Hauptzollamts Kiel, Robert Dütsch.

Der Zoll vereinfacht die Abfertigung von Postsendungen. Foto: Zoll/Archiv

Der Zoll vereinfacht die Abfertigung von Postsendungen. Foto: Zoll/Archiv


Text-Nummer: 137259   Autor: Zoll/red.   vom 27.03.2020 um 12.40 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.