Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

103 bestätigte Fälle von COVID 19 in Lübeck

Lübeck: Archiv - 05.04.2020, 11.05 Uhr: Die Zahl der Personen, die mit dem Coronavirus infiziert sind, steigt weiter an. In Schleswig-Holstein sind es laut Meldung des Landes von Sonntagmorgen 1638, 70 mehr als am Vortag. In Lübeck sind es 103 Fälle.

162 Infiziert werden landesweit in Kliniken behandelt. Betroffen sind nach der Statistik für Schleswig-Holstein besonders Männer zwischen 80 und 84 Jahre sowie Frauen zwischen 20 und 24 Jahre.

In Lübeck ist bei 47,62 von 100.000 Einwohnern der Coronavirus bestätigt. Zum Vergleich: Im Kreis Pinneberg sind des 105,87, im Herzogtum Lauenburg 79,05 und im Kreis Stormarn 68,05. Die geringste Verbreitung hat das Virus im Kreis Ostholstein. Dort sind im Schnitt 25,43 von 100.000 Bewohnern infiziert.

Symbolbild.

Symbolbild.


Text-Nummer: 137428   Autor: red.   vom 05.04.2020 um 11.05 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.