Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Lübeck Management: Wir sitzen alle in einem Boot

Lübeck: Archiv - 08.04.2020, 12.30 Uhr: Olivia Kempke, Geschäftsführerin des Lübeck Managements, ruft in den Zeiten der wirtschaftlichen Krise zum Zusammenhalt auf. Viele Unternehmer würden verständnisvoll auf die derzeitigen Maßnahmen reagieren.

"Viele Unternehmer haben Verständnis für die Maßnahmen der Bundesregierung, der Erlasse der Landesregierung und der Allgemeinverfügungen des Bürgermeisters", berichtet Olivia Kempke. Es gebe allerdings auch Unternehmer, die ums nackte wirtschaftliche Überleben kämpfen und entsprechend erbost sind. "Wir vertrauen aber den Experten."

"Wir können jetzt nicht einfach testen und die Geschäfte und Restaurants über Ostern öffnen und dann nach 14 Tagen bemerken, dass die Fallzahlen wieder steigen", sagt die Interessenvertreterin. Noch sei man in Lübeck auf einer Insel der Glückseligen.

Das Lübeck Management setzt auf die Zusammenarbeit mit allen Bereichen, wie der Agentur für Arbeit, der Stadtverwaltung, der Wirtschaftsförderung und der Lübeck und Travemünde Marketing GmbH. Olivia Kempke stellt bei Bedarf die entsprechenden Kontakte her.

Das vollständige Interview von Harald Denckmann mit Olivia Kempke hören Sie im Originalton unterhalb des Bildes.

Olivia Kempke ist Vorsitzende des Lübeck Managements. Foto: JW/Archiv

Olivia Kempke ist Vorsitzende des Lübeck Managements. Foto: JW/Archiv


Hier hören Sie den Originalton:

Text-Nummer: 137497   Autor: red.   vom 08.04.2020 um 12.30 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.