Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Fußgänger von Auto erfasst

Lübeck - Kücknitz: Archiv - 13.04.2020, 09.32 Uhr: Am Sonntagabend gegen 21.25 Uhr kam es in der Seelandstraße zu einem schweren Unfall. Ein Auto erfasste einen Fußgänger, der offenbar unvermittelt die dunkle Fahrbahn betrat. Er schleuderte in die Windschutzscheibe und blieb auf der Straße liegen.

Bild ergänzt Text

Polizei, Rettungsdienst, Notarzt und Feuerwehr rückten an, um den Verletzten zu versorgen und ins Krankenhaus zu bringen. Entgegen ersten Befürchtungen zog der Mann sich nur leichte Verletzungen zu. Er war vermutlich angetrunken, ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

Die Straßenbeleuchtung in diesem Bereich der Seelandstraße war ausgeschaltet.

Der Fußgänger wurde von dem Auto erfasst und schleuderte auf die Straße. Fotos: Stefan Strehlau

Der Fußgänger wurde von dem Auto erfasst und schleuderte auf die Straße. Fotos: Stefan Strehlau


Text-Nummer: 137565   Autor: VG   vom 13.04.2020 um 09.32 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.