Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Alte Aufnahmen und Geschichten aus Moisling gesucht

Lübeck - Moisling: Archiv - 15.04.2020, 14.56 Uhr: Bewohnerinnen von Moisling engagieren sich im Rahmen der Sozialen Stadt Moisling im Projekt „Moislinger Geschichten. Ein Teil des Projekts ist „Moislinger Urgestein im Gespräch“, ein Treffen für Altmoisliger und Interessierte in Kooperation mit der ev.-luth. Johann-Hinrich-Wichern Gemeinde.

Am Samstag, den 18. April 2020, von 14 bis 16 Uhr sollte im Gemeindehaus der Wichernkirche im Andersenring 29 ein geselliges Beisammensein mit Kaffee, Tee und Keksen stattfinden. Fotos und vorgelesene Geschichten aus Moislings alter Zeit bis 1960 sollen zum gemeinsamen Gespräch und Gespräche untereinander anregen und zur Entstehung weiterer "Moislinger Geschichten" dienen. Dieser Termin muss wegen des Coronavirus abgesagt werden. Die Veranstaltung wird nachgeholt.

In der Zwischenzeit werden weiter Geschichten und Fotos aus Moisling alter Zeit gesucht. Wer kann alte Ansichten von Moisling zur Verfügung stellen? Wer hat Lust, eine Anekdote zu erzählen? Wer kann eine Kontaktperson vermitteln? Wer etwas beitragen möchte, meldet sich gerne im Soziale Stadt Büro Moisling unter 0451/58668098.

Wer kennt Geschichten über Moisling oder hat alte Aufnahmen des Stadtteils?

Wer kennt Geschichten über Moisling oder hat alte Aufnahmen des Stadtteils?


Text-Nummer: 137602   Autor: Veranstalter/red.   vom 15.04.2020 um 14.56 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.