Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Schifffahrt: Am Freitagabend erklingen die Schiffshörner

Lübeck: Archiv - 16.04.2020, 12.10 Uhr: Am Freitagabend um 18 Uhr sind alle Schiffsführer aufgerufen als "Zeichen der Solidarität und der Hoffnung" ihre Schiffshörner erklingen zu lassen. Auch in Lübeck werden sich Schiffe beteiligen. Initiiert wurde diese Aktion vom Hamburg Port Authority.

Uwe Claes, Stützpunktleiter Travemünde vom Trans Ocean Verein, möchte die Aktion mit weltweit durchführen und hat bereits zahlreiche internationale Kontakte geknüpft. Auf jeden Fall werden viele Schiffe in Lübeck und Travemünde dabei sein.

Am Freitagabend sollen alle Schiffe ein Signal der Solidarität und Hoffnung senden.

Am Freitagabend sollen alle Schiffe ein Signal der Solidarität und Hoffnung senden.


Text-Nummer: 137621   Autor: LTM/red.   vom 16.04.2020 um 12.10 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.