Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Video-Konferenz statt Ausschusssitzung in Stockelsdorf

Stockelsdorf: Archiv - 16.04.2020, 17.30 Uhr: Die öffentliche Hauptausschusssitzung der Gemeinde Stockelsdorf am 20. April 2020 wird abgesagt. Die Hauptausschussmitglieder und Gemeindevertreter treffen sich stattdessen am 20. April 2020 um 17 Uhr zu einer Videokonferenz, um die Gemeindevertretung am 22. April 2020 vorzubesprechen.

Die Gemeindevertretung tagt am 22. April 2020 um 17 Uhr mit reduzierter Teilnehmerzahl und Maskenpflicht in der Großsporthalle am Rensefelder Weg.

Hauptausschussvorsitzender Torsten Petersson, Bürgervorsteher Manfred Beckmann und Bürgermeisterin Julia Samtleben sind sich einig: "Auch in diesen Zeiten müssen Entscheidungen weiterhin demokratisch zustande kommen und dazu ist die politische Diskussion und inhaltliche Auseinandersetzung unerlässlich. Trotzdem geht die Gesundheit der Kommunalpolitiker und Gemeindemitarbeiter vor. Den ausführlichen Austausch werden wir darum virtuell führen, um die Zahl der Anwesenden bei der öffentlichen Sitzung am 22. April 2020 auf ein Mindestmaß zu reduzieren."

Stockelsdorf setzt auf eine Videokonferenz statt Ausschusssitzungen.

Stockelsdorf setzt auf eine Videokonferenz statt Ausschusssitzungen.


Text-Nummer: 137626   Autor: Gem. Stockelsdorf   vom 16.04.2020 um 17.30 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.