Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Superkunstfestival: Auf ein Wiedersehen im Juni 2021

Lübeck: Archiv - 23.04.2020, 11.38 Uhr: Die Kulturakademie der Vorwerker Diakonie sagt aufgrund der Corona-Krise das beliebte Superkunstfestival, das am 27. und 28. Juni 2020 auf dem Campus der Vorwerker Diakonie stattgefunden hätte, ab. 2019 begeisterte das Festival 14.000 Besucher mit 19 Musik-Acts und sieben Theateraufführungen. Vor allem kam der Auftritt der bundesweit bekannten Sängerin LEA beim Publikum gut an.

Für dieses Jahr erwartete der Veranstalter 20.000 Besucher, aber aufgrund der momentanen Situation ist die Durchführung des Festivals nicht möglich.

"Wir sind stetig dabei, das Festival weiterzuentwickeln und noch attraktiver für die vielen bunt gemischten Besucher zu gestalten. Leider müssen wir uns dieses Jahr mit einer Situation auseinandersetzen, die so noch nicht dagewesen ist", sagt Michael Schmerschneider, Leiter der Kulturakademie der Vorwerker Diakonie. "Es ist eine Herausforderung für die gesamte Eventbranche und die Kulturszene und somit auch für uns. Schweren Herzens müssen wir unser im Juni geplantes Superkunstfestival absagen. Auch wir unterliegen den gesetzlichen Bestimmungen, die von Bund und Ländern beschlossen wurden, um die Ausbreitung des COVID-19- Virus zu verlangsamen", so Schmerschneider weiter.

Der Termin für das Superkunstfestival 2021 steht schon fest und darf gerne im Kalender vorgemerkt werden: Am 26. und 27. Juni freut sich die Vorwerker Diakonie auf ein Wiedersehen beim Superkunstfestival 2021.

Gegen die Langeweile und um die Vorfreude auf das Festival zu steigern, lohnt es sich, die frisch produzierten Videos der Kulturakademie, die KAVD STUDIO SESSIONS aus dem hauseigenen Tonstudio anzuschauen. Dort findet man auch den einen oder anderen SUPERKUNST-Künstler wieder. Veröffentlicht werden die Videos auf dem Youtube-Kanal sowie auf den Facebook- und Instagram-Seiten der Kulturakademie der Vorwerker Diakonie.

Hintergrund des Festivals: Der inklusive Leitgedanke ist Grundsatz bei diesem Festival. Hier arbeiten Menschen mit und ohne Behinderung aus allen Nationen vor und hinter den Kulissen daran, ein Festival zu entwickeln, welches den Vergleich mit kommerziellen Festivals nicht zu scheuen braucht. Somit ist das Superkunstfestival ein Modell, das andere innovativ motiviert und sich mutig und entschlossen für eine inklusive und weltoffene Gesellschaft stark macht.

Unter anderem begeisterte die Sängerin LEA das Publikum beim Superkunstfestival 2019. Foto: Vorwerker Diakonie

Unter anderem begeisterte die Sängerin LEA das Publikum beim Superkunstfestival 2019. Foto: Vorwerker Diakonie


Text-Nummer: 137747   Autor: Vorwerker Diakonie   vom 23.04.2020 um 11.38 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.