Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Snooker Verbandsliga: Bittere Bilanz für den BC Break

Lübeck: Archiv - 26.04.2020, 18.47 Uhr: Auf eine überragende Spielzeit 2018/19 (3. Platz) folgte für die Verbandsligamannschaft des BC Break Lübeck eine absolut enttäuschende Saison. Die einzige Konstante bis zum „Saisonenende“ blieb das Endresultat.

An keinem der elf absolvierten Spieltage sollte das Team eine geschlossene Leistung erreichen, um Punkte für den Klassenerhalt zu sammeln. Die momentane Abschlussbilanz mit 0 Punkten stellt einen neuen Negativrekord dar.

Besonders bitter: Mit Einführung der Landesliga vor Saisonbeginn ist ein Abstieg aus der Verbandsliga erstmals möglich geworden. Trotz Abbruch ist die Entscheidung auf sportlichem Weg längst gefallen.

Das Team schließt die Verbandsliga mit null Punkten ab. Foto: BC Break

Das Team schließt die Verbandsliga mit null Punkten ab. Foto: BC Break


Text-Nummer: 137811   Autor: BC Break   vom 26.04.2020 um 18.47 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.