Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Epidemiologe: Die Pandemie ist noch nicht vorbei

Lübeck: Archiv - 08.05.2020, 16.35 Uhr: Prof. Dr. Alexander Katalinic, Direktor des Institutes für Sozialmedizin und Epidemiologie an der Universität Lübeck, warnt angesichts der vielen Lockerungen: Die Pandemie ist noch nicht vorbei.

Bild ergänzt Text

Am Freitag gab es in Lübeck offiziell noch sechs akut an COVID-19 erkrankte Personen. "Wir brauchen jetzt Lockerungen", sagt Prof. Dr. Alexander Katalinic. "Das ist vernünftig." Die demnächst anstehende Aufhebung der Reisebeschränkung nach Schleswig-Holstein nennt er aus wissenschaftlicher Sicht "spannend". Durch die Reisetätigkeit könne sich das Coronavirus auch bei uns wieder verbreiten. Schon wenige Fälle würden ausreichen.

Ein "großes Problem" sind die mit COVID-19 infizierten Personen, die kein Erkrankung bemerken. Das könnten fünf bis zehn Mal so viele Menschen sein, wie die offiziellen Zahlen. Auch die können in der Akutphase andere Personen infizieren. Wie viele Lübecker betroffen sind, wird aktuell in der Elisa-Studie getestet. Rund 5000 Lübeck beteiligen sich bisher. Am Mittwoch haben die Tests begonnen. 150 Freiwillige wurden bereits in den ersten zwei Tagen untersucht. "Alle sind zu ihren Terminen erschienen", berichtet der Epidemiologe. Wer mitmachen möchte: elisa-luebeck.de

Bild ergänzt Text

Der Experte rät nach wie vor zu drei wichtigen Maßnahmen: Abstand halten, sorgfältiges Waschen der Hände sowie eine Mund- und Nasenbedeckung.

Prof. Dr. Alexander Katalinic und sein Team berichten täglich über die aktuelle Entwicklung unter corona-sh.de. Das vollständige Interview von Harald Denckmann hören Sie im Originalton unterhalb des Bildes.

Prof. Dr. Alexander Katalinic berichtet täglich in seinem Block über die Corona-Pandemie. Foto, Grafiken: Uni

Prof. Dr. Alexander Katalinic berichtet täglich in seinem Block über die Corona-Pandemie. Foto, Grafiken: Uni


Hier hören Sie den Originalton:

Text-Nummer: 138055   Autor: red.   vom 08.05.2020 um 16.35 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.