Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Von heiß bis kalt: Der Muttertag in Lübeck

Lübeck: Archiv - 10.05.2020, 20.19 Uhr: Mit bis zu 25 Grad und viel Sonnenschein präsentierte sich der Muttertag in Lübeck. Viele Familien machten einen Ausflug an die Küste. Am Nachmittag wurde es schnell wieder leer: Die Temperatur sank schnell. Die Eisheiligen waren angekommen.

Bild ergänzt Text

Am Küstensaum machten es sich die Familien schon gemütlich und besonders die Kinder ließen ihrem Bewegungstrieb freien Lauf. Selbst das fast zehn Grad kühle Wasser hielt sie nicht ab, darin herumzutollen. Am einen oder anderen Strandkorb ließen sich nur wenige nieder, denn eine generelle Benutzung war nicht möglich. So diente er eher als Windschutz oder Rückenlehne zum gemütlichen Bücherlesen. Der Grünstrand war von seinen Fans zwar belegt, aber das was an so einem schönen Sonnentag sonst üblich war, wurde nicht erreicht. Dafür zogen es viele vor, auf den Promenaden auf und ab zu gehen. Die Radfahrer mussten sich gelegentlich schon in der Kunst üben, die in Vierer oder Sechserreihen schlendernden und fast die ganze Breite der Strandpromenade einnehmenden Zeitgenossen kunstgerecht zu umfahren.

Bild ergänzt Text

Die Fähren zum Priwall waren gut belegt, aber bereits nach der Mittagszeit kündigte sich an, dass sich die Sonne nicht mehr so freigiebig zeigen wird. Man packte wieder ein und machte sich schon am Nachmittag so langsam wieder auf den Heimweg.

Ab 16 Uhr sank dann die Temperatur langsam, ab 18 Uhr rasant. Die kommenden Tage bleibt es bei Höchsttemperaturen von zehn bis zwölf Grad, nachts geht es an die Null-Grad-Grenze.

Der Muttertag konnte nicht genossen werden. Am Abend erreichte die Kaltluft Lübeck. Fotos: Karl Erhard Vögele

Der Muttertag konnte nicht genossen werden. Am Abend erreichte die Kaltluft Lübeck. Fotos: Karl Erhard Vögele


Text-Nummer: 138081   Autor: KEV/red.   vom 10.05.2020 um 20.19 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.