Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Grüne fordern Leihgeräte für alle an den Lübecker Schulen

Lübeck: Archiv - 11.05.2020, 17.07 Uhr: Die Grüne Bürgerschaftsfraktion hat gefordert, zum Beginn des neuen Schuljahres ab Sommer 2020 allen Schülern und Lehrkräften bei Bedarf Hardware für Homeschooling anzubieten. Wo schnelle Internet-Anschlüsse in den Familien fehlen, sollen diese über Funk-Varianten zur Verfügung gestellt werden. Zudem sollen Lehrangebote für Homeschooling auf einer frei zugänglichen Plattform zur Nutzung eingestellt werden.

Hierzu Michelle Akyurt, sozialpolitische Sprecherin:

(")So wie Homeschooling heute läuft, haben wir ein Gerechtigkeitsproblem. Während die einen von ihren Eltern neue und teure Geräte zur Verfügung gestellt werden, fehlt es anderen schon am Nötigsten. Zum Beispiel einer schnellen Internetverbindung oder einem brauchbaren Computer für die Aufgaben aus der Schule. Auch Lehrkräfte sind nicht immer mit der geeigneten Soft- und Hardware ausgestattet.

Auch wenn wir nach und nach wieder mehr Schüler in die Schule bringen, wird es auch nach den Sommerferien sehr wahrscheinlich noch einen Bedarf für Homeschooling geben. Denn solange die Corona-Pandemie akut ist, werden schon aus Platzgründen weniger Schüler im Klassenraum Platz finden, als vor der Krise.

Darauf müssen wir uns schon heute vorbereiten. Denn unser Ziel ist, dass in der Schule kein Kind verloren geht. Das bedeutet, Kinder und Jugendliche brauchen vernünftige Geräte, um von zu Hause aus dem Unterricht zu folgen. Wo die finanzielle Lage der Familien das nicht hergibt, brauchen wir ein über die Schulen angebotenes Verleihsystem.(")

André Kleyer Vorsitzender des Schulausschusses und stellvertretender Fraktionsvorsitzender erklärt:

(")Aber auch die Schulen stehen noch lange nicht am Ende des Digitalisierungprozesses, da müssen wir angesichts der Situation schnell handeln und nachsteuern. Damit Homeschooling funktioniert müssen auch Lehrkräfte, falls dies notwendig ist, mit Geräten ausgestattet werden und sowohl im Homeoffice der Lehrer*innen, sowie an den Schulen muss ein leistungsfähiges Netz vorhanden sein.

Weiterhin müssen wir für einen Hybridunterricht an den Lübecker Schulen Lehrvideos zur Verfügung stellen und über das öffentliche Portal die Angebote für die Lübecker Schülerinnen und Schüler anpassen. Wenn Lehrerinnen und Lehrer sich für ihre Klasse ein gutes Angebot ausgedacht haben, dann können sie es auf der Plattform einstellen und mit allen teilen. Eingestellte Lehrvideos ermöglichen es allen Kindern, den digitalen Unterricht nachzuarbeiten und nicht verstandenes zu wiederholen.(")

Michelle Akyurt und André Kleyer fordern kostenlose Geräte für Schüler, die zu Hause unterrichtet werden.

Michelle Akyurt und André Kleyer fordern kostenlose Geräte für Schüler, die zu Hause unterrichtet werden.


Text-Nummer: 138100   Autor: Grüne   vom 11.05.2020 um 17.07 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.