Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Gefangene spenden für das Lübecker Tierheim

Lübeck: Archiv - 12.05.2020, 12.41 Uhr: Aufgrund einer durch Bedienstete der JVA und der Interessenvertretung der Gefangenen initiierten Spendenaktion in der JVA Lübeck sind für das Tierheim Lübeck insgesamt 1.341,50 Euro Spendengelder von Inhaftierten zusammengekommen.

Bild ergänzt Text

Dabei waren sogar mehrere Einzelspenden von über 100 Euro. Bei den geringen Verdiensthöhen für Gefangene ist das eine mehr als beachtliche Summe.

In diesem Zusammenhang hatte sich die Insassenvertretung auch an den Lieferanten für den hiesigen Gefangeneneinkauf, die Firma Massak, gewandt. Diese unterstützt die Aktion der Gefangenen durch eine großzügige Futterspende.

Aufgrund der derzeitigen Coronaeinschränkungen konnten die Spenden leider nur ohne ein Mitglied der Insassenvertretung an die Leiterin des Tierheims Frau Cujic übergeben werden.

Die Futterspenden wurden dem Tierheim übergeben. Fotos: JVA

Die Futterspenden wurden dem Tierheim übergeben. Fotos: JVA


Text-Nummer: 138114   Autor: JVA   vom 12.05.2020 um 12.41 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.