Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Mehrere Verkehrsunfälle in Lübeck

Lübeck: Archiv - 14.05.2020, 20.28 Uhr: In der Zeit der Corona-Krise hat der Verkehr in Lübeck - und damit die Zahl der Unfälle - deutlich abgenommen. Inzwischen ist auf den Straßen wieder einiges los. So gab es am Donnerstagnachmittag zwei Unfälle mit insgesamt sechs beteiligten Fahrzeugen.

Bild ergänzt Text

Den ersten größeren Einsatz gab es um 15.38 Uhr in der Schwartauer Landstraße an der Einmündung Peenestieg. Dort kam es beim Einbiegen zum Zusammenstoß zweier Fahrzeuge. Beide Autos wurden schwer beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Personen wurden zum Glück nicht verletzt. Für rund 50 Minuten kam es auf der Schwartauer Landstraße zu Verkehrsbehinderungen.

Bild ergänzt Text

Um 17.23 Uhr kam es auf der Ziegelstraße zu einem Auffahrunfall, bei dem vier Fahrzeuge beschädigt wurden. Eine Person erlitt eine Schockverletzung. Da Betriebsstoffe austraten und es an einem Fahrzeug eine Rauchentwicklung gab, rückte auch die Feuerwehr an. Die Ziegelstraße blieb stadtauswärts bis 18.08 Uhr gesperrt.

Bei zwei Unfällen am Donnerstagnachmittag wurden sechs Autos zum Teil schwer beschädigt. Fotos: Oliver Klink

Bei zwei Unfällen am Donnerstagnachmittag wurden sechs Autos zum Teil schwer beschädigt. Fotos: Oliver Klink


Text-Nummer: 138172   Autor: VG   vom 14.05.2020 um 20.28 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.