Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Großeinsatz durch Nebel

Stockelsdorf: Archiv - 16.05.2020, 16.38 Uhr: Am Samstag gegen 14.07 Uhr wurden die Feuerwehren in Stockelsdorf zu einem "Feuer groß, Menschenleben in Gefahr" alarmiert. In der Segeberger Straße sollte eine Spielhalle brennen.

Bild ergänzt Text

Die Feuerwehr und die Polizei waren schnell vor Ort. Aus dem Gebäude drang dichter weißer Rauch. Das deutete nicht auf einen Brand hin, der zu einer dunklen Verqualmung führt. Die Ursache war schnell gefunden: Die Alarmanlage hatte eine automatische Vernebelung ausgelöst. Die soll Einbrecher die Tatausführung erschweren. Polizei und ein Betreiber durchsuchten die Räume. Hinweise auf einen Einbruch gab es aber nicht.

Die Polizei durchsuchte die Räume nach Einbrechern. Fotos: Oliver Klink

Die Polizei durchsuchte die Räume nach Einbrechern. Fotos: Oliver Klink


Text-Nummer: 138207   Autor: VG   vom 16.05.2020 um 16.38 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.