Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

SPD wünscht zum Ramadanfest alles Gute

Lübeck: Archiv - 24.05.2020, 11.09 Uhr: Die AG "Migration und Vielfalt" der SPD-Lübeck wünscht Allen muslimischen Lübeckerinnen und Lübeckern alles Gute zum Ramadanfest.

Hierzu erklärt der Vorsitzende der AG Migration und Vielfalt, Mitglied der Lübecker Bürgerschaft und Integrationspolitischer Sprecher SPD-Fraktion Aydin Candan:

(")In diesem Jahr feiern die Muslime vom 24. bis 27. Mai das Ramadanfest.

Der Ramadan ist ein großer und glücklicher Feiertag, welcher traditionell mit Familie, Freunden und Nachbarn am Ende eines Monats des Fastens und der Anbetung gefeiert wird. Aber dieses Jahr ist alles anders. Der Beginn und das Ende des Ramadan wurden von der Corona Pandemie überschattet. Die gemeinsamen Gebete, die Freude am Essen und das Festmahl, die zusammen mit dem Sonnenuntergang gegessen werden, können dieses Jahr nur auf sehr begrenzte Weise verwirklicht werden. Viele von Ihnen erleben dies als eine absolut traurige Erfahrung - eine Erfahrung, die von Christen und Juden ebenso geteilt wird.

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandamie kann dieses Fest in sehr begrenztem Umfang realisiert werden. Trotz alledem drücke ich anlässlich dieses Ramadan allen muslimischen Lübecker Bewohnern meine besten Wünsche aus.

Möge Ihr Ramadan-Feiertag gesegnet sein. Ich hoffe, dass wir den Feiertag nächstes Jahr wieder für Sie und uns alle feiern. Weil dieses Fest in Deutschland schon längst ein Teil des Zusammenlebens und der Ausdruck des lebendigen Glaubens ist, is es ein Symbol für eine friedliche und tolerante Gesellschaft. Es verbindet Muslime und Nicht-Muslime, genauso wie es Muslime verbindet.

Wir können nicht zusammen feiern, wie wir es dieses Jahr in Lübeck gewohnt sind. Aber wir sind miteinander verbunden mit einem aufrichtigen Frieden und Trost und einem Glauben, der Stärke gibt.

Wir hoffen, uns in den kommenden Jahren an schöneren Feiertagen zu treffen.(")

Aydin Candan ist Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Migration und Vielfalt in der Lübecker SPD.

Aydin Candan ist Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Migration und Vielfalt in der Lübecker SPD.


Text-Nummer: 138332   Autor: SPD   vom 24.05.2020 um 11.09 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.