Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Linke: Toiletten statt Rathausschild

Lübeck: Archiv - 24.05.2020, 14.11 Uhr: Das Lübecker Rathaus bekommt organisiert von Peter Reinhardt (SPD), ein Schild geschenkt, auf dem „Rathaus“ steht. „Völlig unnötig“, findet Die Linke: "Die Bürger und die Touristen brauchen endlich Schilder, die die Toiletten ausschildern, die sind nämlich veraltet oder nicht vorhanden."

"Zudem gibt es am Rathaus keine öffentliche Toilette!", so die Linke. "Die 'nette Toilette' im Motel One ist geschlossen, im Ratskeller muss erst ein Zettel ausgefüllt werden um die Toilette zu benutzen. Die Linke hatte für die Obdachlosen im Rathaushof zwei Toiletten aufstellen lassen. Die Obdachlosen konnten in der strengen Coronazeit, nach 20 Uhr, überhaupt keine Toilette mehr aufzusuchen. Die Lübecker Bürger haben diese Toilette aber auch gerne benutzt."

Bürgerschaftsmitglied Ragnar Lüttke beklagt weiter: "In der gesamten Innenstadt gibt es keine einzige Toilette die rund um die Uhr geöffnet hat! In Travemünde gibt es dagegen acht Toiletten, die ständig offen sind. Erst am Burgfeld gibt es ein WC, das auch nach 24 Uhr noch offen ist, diese Toilette ist aber nicht behindertengerecht."

Die Linke hat als Reaktion auf das Rathausschild schon einmal einen Aushang gemacht. "Immerhin finden nun die Millionen von Gästen das Rathaus leichter und können dort fragen, wo es bzw. wo es keine Toiletten gibt", so Ragnar Lüttke. Die Linke wird in der Bürgerschaft mehr Toiletten für Lübeck beantragen und hofft, dass diese dann auch ausgeschildert werden.

Ragnar Lüttke entschuldigt sich mit einem Aushang bei Bürgern und Touristen, dass es nachts keine geöffneten Toiletten gibt. Foto: Linke

Ragnar Lüttke entschuldigt sich mit einem Aushang bei Bürgern und Touristen, dass es nachts keine geöffneten Toiletten gibt. Foto: Linke


Text-Nummer: 138337   Autor: Linke/red.   vom 24.05.2020 um 14.11 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.