Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

1. FC Phönix Lübeck steigt in die Regionalliga Nord auf

Lübeck: Archiv - 25.05.2020, 15.07 Uhr: Das Präsidium des Norddeutschen Fussballverbandes (NFV) hat vergangenem Freitag bestätigt, dass der 1. FC Phönix in die Regionalliga Nord aufsteigt. Damit kehrt der 1. FC Phönix Lübeck nach 21 Jahren in die Viertklassigkeit zurück. Damals war es die Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein.

Das letzte Kräftemessen mit Vertretern aus Niedersachsen und Bremen liegt sogar noch viel weiter zurück. 1978/79, in der damals drittklassigen Oberliga Nord, spielten die Phönix Adler zuletzt überregional.

Phönix-Präsident Thomas Laudi: "Wir freuen uns natürlich sehr über diese Entscheidung. Sind uns aber im Klaren, dass die zukünftigen Aufgaben von den Verantwortlichen und Ehrenamtlichen des 1. FC Phönix Lübeck e.V. viel abverlangen wird. Deshalb freuen wir uns über jede Art der Unterstützung, um den Verein nicht nur sportlich in der Regionalliga zu etablieren, sondern auch die Infrastruktur rund um den Flugplatz noch mehr zu verbessern, dass zukünftig dort auch Regionalliga-Fußball gespielt werden kann. Natürlich möchten wir auch den Vereinen aus unserer Region herzlich zum Aufstieg gratulieren und wünschen unserem Stadtrivalen VfB Lübeck v. 1919 e. V. alles Gute und viel Erfolg in der 3. Liga, sowie dem TSV Pansdorf - 1. Herren und dem FC Dornbreite Lübeck in der Oberliga Schleswig-Holstein und allen weiteren Aufsteigern aus der Region. Auch dem SV Todesfelde von 1928 e.V. möchten wir zu der großartigen Saison und dem Staffelsieg gratulieren."

Der Verein freut sich über Unterstützung zur Verbesserung der Infrastruktur rund um den Flugplatz an der Travemünder Allee. Foto: Verein

Der Verein freut sich über Unterstützung zur Verbesserung der Infrastruktur rund um den Flugplatz an der Travemünder Allee. Foto: Verein


Text-Nummer: 138358   Autor: 1. FC Phönix   vom 25.05.2020 um 15.07 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.