Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Neue digitale Formate an der MHL

Lübeck: Archiv - 29.05.2020, 10.20 Uhr: Die Präsenzveranstaltungen in den MHL-Konzertsälen fallen weiterhin aus, dafür gibt es im MHL-Streaming Einblicke in die Ausbildung. In Kürze starten mit den "MHL-Studios" virtuelle Konzerte und "MHL-Homestories" geben Einblicke in studentisches Leben.

Alle für Juni und Juli in den Konzertsälen der MHL angekündigten öffentlichen Veranstaltungen müssen weiter ausfallen, da die räumlichen Kapazitäten in der Großen Petersgrube ausgeschöpft sind, um den Lehrbetrieb mit Sicherheits- und Abstandsregeln aufrechtzuerhalten. Dafür bietet die MHL nun mit neuen digitalen Formaten Einblicke in ihre Ausbildung an.

Im "MHL-Streaming" werden zurzeit verschiedene Angebote vorbereitet: Am Freitag ab 18 Uhr ist der virtuelle Gitarrenklassenabend "In memoriam Albert Aigner" online. Studierende der internationalen Klasse von Otto Tolonen präsentieren mit Werken aus sechs Jahrhunderten die Vielseitigkeit der Gitarre.

Am nächsten Dienstag startet ab 12 Uhr zweimal wöchentlich die neue Reihe "MHL-Homestories", mit der Studierende Einblicke in das Alltagsleben in ihren Heimatländern geben. Die Idee zu dieser Reihe hatte der neue MHL-Klarinettenprofessor Jens Thoben: "Im derzeitigen Online-Unterricht, der uns Dozierende quasi in die Heimatländer und Wohnungen unserer Studierenden führt, wird einmal mehr spürbar, wie fantastisch international unsere Hochschule ist. Die Einblicke der Studierenden sind berührend, nachdenklich machend und oft auch amüsant. Mit diesen persönlichen Beiträgen möchten wir unseren noch im Ausland festsitzenden Studierenden ein Forum bieten, sich zu zeigen und unserem Publikum wieder Teilhabe ermöglichen."

Weitere Angebote werden im "MHL-Streaming" zurzeit vorbereitet. Für Juni sind außerhalb der MHL einige Präsenzveranstaltungen mit MHL-Studierenden geplant, um die öffentliche Teilhabe an der Ausbildung erneut zu stärken. Informationen hierzu sind laufend auf der MHL-Website zu finden unter www.mh-luebeck.de.

Die MHL bietet mit neuen digitalen Formaten Einblicke in ihre Ausbildung an.

Die MHL bietet mit neuen digitalen Formaten Einblicke in ihre Ausbildung an.


Text-Nummer: 138434   Autor: MHL   vom 29.05.2020 um 10.20 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.