Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Hafenflohmarkt: Leichenfleddern erwünscht

Lübeck: Archiv - 29.05.2020, 10.24 Uhr: Der Hafenflohmarkt (Wallhalbinsel Schuppen F) in Lübeck schließt leider endgültig seine Tore (wir berichteten). Das Motto am Freitag und Samstag, dem 29. und 30. Mai, lautet daher: " Alles muss raus!".

An den beiden Tagen kann jeder kostenlos Flohmarkt-Artikel, Regale, Tische, Kühltruhen, Vitrinen, Schränke, Holz, Kleidung, Tresen und anderes abholen. Von 10 bis 17 Uhr stehen die Tore offen für's "Leichenfleddern". Anhänger mitbringen nicht vergessen! Und die Abstandsregeln sollten natürlich auch eingehalten werden - und an einen "Mund+Nasenschoner (Maultasche)" sollte auch gedacht werden.

Der "Kaupus Koipi" - Floh-Supermarkt sagt Danke und "tschüß".

Der Hafenflohmarkt (Wallhalbinsel Schuppen F) in Lübeck schließt endgültig seine Tore

Der Hafenflohmarkt (Wallhalbinsel Schuppen F) in Lübeck schließt endgültig seine Tore


Text-Nummer: 138439   Autor: Butch Speck/Red.   vom 29.05.2020 um 10.24 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.