Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Schon wieder Reifen an Autos zerstochen

Lübeck - St. Lorenz Süd: Archiv - 02.06.2020, 11.57 Uhr: Im Zeitraum von Mittwoch, den 27. Mai 2020, auf Donnerstag, den 28. Mai 2020, wurden in der Dr.-Luise-Klinsmann-Straße im Lübecker Stadtteil St. Lorenz Süd die Reifen von fünf Fahrzeugen zerstochen.

Der Zeitraum der Taten lässt sich auf die Nachtstunden von 23 bis 6.50 Uhr eingrenzen. Betroffen sind sowohl die Reifen der Fahrer- und der Beifahrerseite.

Die strafrechtlichen Ermittlungen zu diesen Sachbeschädigungen werden auf dem 2. Polizeirevier in Lübeck geführt. Da den Ermittlern bisher noch Täterhinweise zu den Verursachern der Schäden fehlen, werden etwaige Zeugen oder weitere Geschädigten gebeten, sich mit ihren Beobachtungen oder sachdienlichen Hinweisen unter 0451/1310 oder ED.Luebeck.2PR@polizei.landsh.de an das 2. Polizeirevier zu wenden.

Symbolbild.

Symbolbild.


Text-Nummer: 138496   Autor: PD Lübeck   vom 02.06.2020 um 11.57 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.