Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Coronavirus: Wie geht es weiter?

Lübeck: Archiv - 06.06.2020, 17.28 Uhr: Auch wenn es aktuell keine neuen Fälle gibt: Jeden Woche führen wir zur Corona-Krise ein Interview mit Prof. Dr. Alexander Katalinic, Direktor des Institutes für Sozialmedizin und Epidemiologie an der Universität Lübeck. Heute geht es um die Studien des Gesundheitsamtes und der Uni.

"Die spannende Frage ist, wie viele Menschen eine Corona-Infektion hatten, ohne es gemerkt zu haben", so der Experte. Die Frage bleibt auch nach der Studie des Lübecker Gesundheitsamtes offen. Dort wurden nur Personen untersucht, die bereits eine bestätigte Infektion hatten.

Kann man sich zwei Mal mit dem aktuellen Coronavirus infizieren? Die Frage ist noch offen, so Prof. Dr. Alexander Katalinic. Die entsprechende Studie der Universität ist noch in Arbeit. Im Interview geht es auch um die Berichterstattung der wissenschaftlichen Ergebnisse. Medien brauchen Schlagzeilen, aber die Wissenschaft braucht für seriöse Studien ihre Zeit.

Aktuelle Daten und Einschätzungen zur Pandemie veröffentlicht Prof. Dr. Katalinic unter corona-sh.de/covid-19-statistiken. Neben der ELISA-Studie zu unentdeckten Infektionsfällen untersucht die Universität Lübeck auch psychosozialen Folgen der Corona-Krise. Eine Online-Teilnahme ist unter de.research.net/r/CoPa_UnizuLuebeck möglich.

Im Original-Ton hören Sie ein Interview von Harald Denckmann mit Prof. Dr. Alexander Katalinic.

Prof. Dr. Alexander Katalinic berichtet täglich in seinem Blog über die Corona-Pandemie.

Prof. Dr. Alexander Katalinic berichtet täglich in seinem Blog über die Corona-Pandemie.


Hier hören Sie den Originalton:

Text-Nummer: 138580   Autor: red.   vom 06.06.2020 um 17.28 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.