Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

VfB: Dennis Hoins beendet seine Karriere

Lübeck: Archiv - 06.06.2020, 20.57 Uhr: Seit Ende des vergangenen Jahres fehlt die Nummer 23 im Training, in den Spielen, in der Kabine, auf der Lohmühle. Dennis Hoins fiel krankheitsbedingt lange Zeit aus. Jetzt verlässt er den VfB Lübeck.

Inzwischen geht es dem 27-Jährigen wieder deutlich besser. An eine Rückkehr in den Fußballzirkus denkt Hoins aber nicht mehr. „Wir haben ihm ein Angebot gemacht, auch in der neuen Saison Teil unserer Familie zu sein. Dennis hat von seiner Zukunft aber andere Vorstellungen“, erklärt Sportdirektor Rocco Leeser.

„Ich habe mich sehr über dieses Angebot gefreut“, so Hoins. „Ich hatte eine tolle Zeit beim VfB und bin sehr stolz, Teil dieser Aufstiegsmannschaft gewesen zu sein. Der Fußball wird zukünftig nicht mehr der Schwerpunkt in meinem Leben sein, ich will nur noch nebenher kicken und einem ‚normalen‘ Job nachgehen.“

Dennis Hoins verlässt den VfB Lübeck.

Dennis Hoins verlässt den VfB Lübeck.


Text-Nummer: 138583   Autor: VfB/red.   vom 06.06.2020 um 20.57 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.