Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

29-Jähriger mit 1,31 Promille auf E-Scooter unterwegs

Lübeck: Archiv - 15.06.2020, 12.01 Uhr: Am frühen Sonntagmorgen, 14. Juni, kontrollierten Beamte des 4. Polizeireviers Lübeck im St. Jürgen-Ring einen 29-jährigen E-Scooter-Fahrer. Der Lübecker war zuvor aufgefallen, als er in sogenannten Schlangenlinien fuhr. Ein Test ergab 1,31 Promille.

Bereits in der Nacht von Samstag auf Sonntag stellten die Beamten des 4. Polizeireviers in Lübeck bei einer 31-jährigen Hamburgerin Atemalkoholgeruch fest. Ein Test ergab hier 2,14 Promille. Die Frau war zuvor nach Zeugenaussage in der Kronsforder Allee weggefahren und nach einer Stunde wieder zurückgekehrt. Da der Verdacht des sogenannten Nachtrunkes bestand, wurden zwei zeitlich versetzte Blutproben entnommen.

Symbolbild.

Symbolbild.


Text-Nummer: 138734   Autor: PD Lübeck/red.   vom 15.06.2020 um 12.01 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.