Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Lindenau: Gespräch über Karstadt

Lübeck: Archiv - 23.06.2020, 18.09 Uhr: Bürgermeister Jan Lindenau berichtete am Dienstag im Hauptausschuss, dass es noch keine offizielle Entscheidung über die Schließung von Karstadt in Lübeck gibt. Am Freitag werde es eine Telefonkonferenz mit Wirtschaftsminister Dr. Bernd Buchholz, den Bürgermeistern der betroffenen Gemeinden und dem Management von Galeria Karstadt Kaufhof geben.

Eigentlich hätte die offizielle Entscheidung des Managements am Montag verkündet werden sollen, so Bürgermeister Jan Lindenau. Das sei offenbar noch nicht geschehen. Er erinnerte daran, dass die bisherigen Veröffentlichungen zum Thema lediglich auf Angaben der Gewerkschaft beruhen.

Am späten Freitagnachmittag wird es eine große Telefonkonferenz geben, an der die Bürgermeister aus betroffenen Gemeinden aus Schleswig-Holstein zusammen mit Wirtschaftsminister Dr. Bernd Buchholz und dem Management des Unternehmens teilnehmen werden. Dabei werde es auch um die Folgen für die betroffenen Innenstädte gehen.

Am Freitag wird es ein Spitzengespräch zu den geplanten Filial-Schließungen von Karstadt geben, berichtet Bürgermeister Jan Lindenau. Foto: JW/Archiv

Am Freitag wird es ein Spitzengespräch zu den geplanten Filial-Schließungen von Karstadt geben, berichtet Bürgermeister Jan Lindenau. Foto: JW/Archiv


Text-Nummer: 138925   Autor: VG   vom 23.06.2020 um 18.09 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.