Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Travebogen kritisiert Pflegeprämie: Ungerecht!

Lübeck: Archiv - 24.06.2020, 10.49 Uhr: Bundesweit erhalten Pflegefachpersonen in den nächsten Wochen mit dem Juli-Gehalt den sogenannten "Pflegebonus" in Höhe von 1500 Euro. Eine steuerfreie Einmalzahlung, die die Bundesregierung beschlossen hat, um die Arbeit der beruflich Pflegenden während der Corona-Pandemie zu würdigen. Allerdings erhalten nicht alle Pflegefachpersonen den Bonus. Darauf weist das Lübecker Palliativnetz Travebogen hin und kritisiert die Entscheidung als ungerecht.

Hintergrund: Die von Bund und der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi ausgehandelte Pflegeprämie bezieht sich ausschließlich auf die stationäre Langzeitpflege und ambulante Pflege. Die Spezialisierte ambulante Palliativversorgung (SAPV) und die Pflegefachpersonen in den Krankenhäusern sind nicht mit eingeschlossen.

"Pflegende in der ambulanten Palliativversorgung bekommen das Gefühl, Pflegende zweiter Klasse zu sein", kritisiert Travebogen-Geschäftsführer Thomas Schell. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Bereichen seien genau wie ihre Kollegen während der Pandemie überdurchschnittlich gefordert und belastet. "Eine Unterscheidung zwischen den Pflegenden ist schlicht und ergreifend unfair." Bei den Patienten und Patientinnen des Travebogen handelt es sich ausschließlich um Hochrisiko-Patienten. Der Travebogen versorgt zurzeit fast 200 schwerstkranke Menschen zu Hause und in Pflegeeinrichtungen. Carola Neugebohren, Bereichsleitung des Travebogen, sagt: "Nur dadurch, dass wir kein klassischer Pflegedienst sind, nicht unter die Kategorien fallen, die das Bundesministerium für Gesundheit definiert hat, sind wir vom Pflegebonus ausgeschlossen".

	
Ein Mitarbeiter auf dem Weg zu Patienten. Bild: Travebogen

Ein Mitarbeiter auf dem Weg zu Patienten. Bild: Travebogen


Text-Nummer: 138934   Autor: Travebogen   vom 24.06.2020 um 10.49 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.