Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Hydrant sorgt für Behinderungen

Lübeck - Innenstadt: Archiv - 24.06.2020, 13.11 Uhr: Im vergangenen Jahr kam es in der Hundestraße zu einem Wohnungsbrand. Dabei wurde bemerkt, dass ein Hydrant in der Königstraße nicht mehr geöffnet werden konnte. Er wurde am Mittwoch ausgetauscht.

Der Hydrant befindet sich auf der Fahrbahn und wurde offenbar durch den Schwerlastverkehr beschädigt. Am Mittwoch wurde er ausgetauscht. Die Fahrbahn musste dafür gesperrt werden. Die Busse werden umgeleitet. Die Straße ist spätestens am Donnertag ab 4 Uhr wieder frei.

Bei dem Brand in der oberen Hundestraße im vergangenen Jahr wurde der defekte Hydrant bemerkt. Foto: VG/Archiv

Bei dem Brand in der oberen Hundestraße im vergangenen Jahr wurde der defekte Hydrant bemerkt. Foto: VG/Archiv


Text-Nummer: 138945   Autor: VG   vom 24.06.2020 um 13.11 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.