Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Neues Bürgerbüro ist geöffnet - und hat freie Termine

Lübeck - Innenstadt: Archiv - 25.06.2020, 12.39 Uhr: Das ging schnell: Noch in der vergangenen Woche berichtet Innensenator Ludger Hinsen von erheblichen Problemen bei den Bürgerbüros. Am Donnerstag konnte das Büro in der Innenstadt doch starten. Jetzt besteht auch die Möglichkeit, kurzfristig Termine zu bekommen.

Bild ergänzt Text

Ein besserer Bürgerservice war ein zentrales Versprechen des Bürgermeisters aus dem Wahlkampf. Jetzt scheint es zu klappen: Im Lichthof in den Innenstadt gibt es Termine zwischen 7 und 18 Uhr. Für die Abholung von Dokumenten gibt es einen eigenen Bereich, der ohne Anmeldung genutzt werden kann. Auch das Fundbüro und die Ausländerbehörde sind jetzt in der ehemaligen Königpassage geöffnet. Weitere Bereiche folgen, Senator Ludger Hinsen wird im September in sein neues Büro einziehen.

Bild ergänzt Text

Mitarbeiterin Frauke Lehmbecker ist froh, von den engen Räume in der Dr.-Julius-Leber Straße in das große neue Büro umziehen zu können. Hier ist auch Platz für zwei Monitore, die ihre Arbeit erheblich erleichtern.

Bild ergänzt Text

Für die Kunden gibt es jetzt die Möglichkeit bargeldlos zu zahlen. Außerdem stehen Ladestationen für das Handy und ein öffentliches WLAN zur Verfügung.

Jetzt fehlt nur noch das Bürgerbüro in Travemünde. Es sei bereits in Bau, sagt Senator Ludger Hinsen. Wie in der Innenstadt habe es durch Corona Verzögerungen gegeben. Auch die Lage in Kücknitz habe sich entspannt.

Termine beim Bürgerservice gibt es unter www.luebeck.de/termine oder unter Tel. 0451/115. Eine dringende Bitte der Verwaltung: Falls ein Termin nicht wahrgenommen werden kann, sollte er abgesagt werden. Dafür gibt es einen Link in der Bestätigungsmail. Es reicht aber auch ein Anruf unter der 115.

Bürgermeister Jan Lindenau, Melanie Wöhlk, Leiterin des Ordnungsamtes, und Senator Ludger Hinsen eröffneten am Donnerstag das neue Bürgerbüro. Fotos: JW

Bürgermeister Jan Lindenau, Melanie Wöhlk, Leiterin des Ordnungsamtes, und Senator Ludger Hinsen eröffneten am Donnerstag das neue Bürgerbüro. Fotos: JW


Text-Nummer: 138981   Autor: JW   vom 25.06.2020 um 12.39 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.