Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Start in den Lübecker Orgelsommer

Lübeck: Archiv - 29.06.2020, 10.23 Uhr: Am Donnerstag, dem 2. Juli um 19 Uhr beginnt in diesem Jahr der Lübecker Orgelsommer. Die Kirchengemeinden St. Marien (donnerstags 19 Uhr) und St. Jakobi (freitags 18 Uhr) werden in den Sommermonaten Juli und August insgesamt 18 Orgelabende ausrichten. Dazu kommen kleinere Orgelmusiken (35 Minuten) an jedem Montag um 12 Uhr in der St. Aegidienkirche.

Zu erleben sind neben den Innenstadtkirchenmusikern auch Künstler aus ganz Deutschland: Friedemann Johannes Wieland (Ulmer Münster), Christian Barthen (St. Anna, Augsburg), Albrecht Koch (Freiberger Dom) und Franz Danksagmüller (Lübeck, MHL).

Neben reinen Orgelsolo-Programmen werden auch andere beliebte Formate angeboten, wie Trompete und Orgel, Orgel vierhändig und Kammermusik mit Gesang und Harfe. Über alle Konzerte informiert die Website des Lübecker Orgelsommers www.lübecker-orgelsommer.de). Tickets gibt es an den Abendkassen und für St. Marien zusätzlich online unter www.reservix.de

Zum Auftakt spielt Marienorganist Johannes Unger Werke von Bach, Reger, Franck, Baker und Widor an der großen Kemper-Orgel. Der Eintritt kostet 10 Euro (in St. Aegidien: 6 Euro) und ermäßigt 6 Euro. Kinder, Schüler und Studenten sind Eintrittsfrei. Zu beachten sind natürlich die Corona-Schutzmaßnahmen: Maskenpflicht, Begrenzung der Besucherzahlen (100 Personen) und St. Aegidien (60 Personen).

Die Große Orgel von St. Jakobi. Archivfoto: TD

Die Große Orgel von St. Jakobi. Archivfoto: TD


Text-Nummer: 139050   Autor: St. Marien   vom 29.06.2020 um 10.23 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.