Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Beschädigtes Auto in der Morkerkestraße gesucht

Lübeck - St. Jürgen: Archiv - 02.07.2020, 14.09 Uhr: Ein 78-jähriger Lübecker suchte die Polizeistation Hüxtertor auf und teilte den Beamten mit, dass er möglicherweise am Dienstag, 30. Juni, beim Einparken einen bereits parkenden weißen Pkw beschädigt habe und dieses nun melden wolle.

Der Mann schilderte, dass er gegen 10.30 Uhr in der Morkerkestraße rückwärts in eine Parklücke gefahren sei. Beim Rangieren ist das rechte Vorderrad von Kantstein gerutscht und möglicherweise haben sich dabei die beiden Fahrzeuge berührt. Einen Anstoß hatte er nicht bemerkt. Nach einer Parkzeit von gut 90 Minuten fuhr der Lübecker weiter.

Am nächsten Tage stellte er an seinem Nissan Almera leichten Farbaufrieb fest. Dieses wollte er nun polizeilich melden. Möglicherweise habe er doch den parkenden Wagen angefahren.

Die Ermittler der Polizeistation Hüxtertor suchen einen beschädigten weißen Wagen, welcher am Dienstag, 30. Juni, in der Morkerkestraße am späten Vormittag geparkt war. Hinweise werden unter der Rufnummer 0451/1310 oder luebeck.pst-hx@polizei.landsh.de erbeten.

Symbolbild.

Symbolbild.


Text-Nummer: 139121   Autor: PD Lübeck   vom 02.07.2020 um 14.09 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.