Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Geibel-Denkmal mit neuem Gesicht überklebt

Lübeck - Innenstadt: Archiv - 04.07.2020, 22.28 Uhr: Am Samstagabend fiel einer Polizeistreife auf, dass das Geibel-Denkmal neben dem Heiligen-Geist-Hospital mit einem Gesicht überklebt war. Außerdem hielt die Figur einen Zettel in der Hand. Die Feuerwehr musste mit einer Drehleiter anrücken, um die Zettel zu entfernen.

Bild ergänzt Text

Die Aktion hat offenbar einen politischen Hintergrund. Als Gesicht wurde die amerikanische Bürgerrechtlerin Ruby Bridges verwendet, die sich für die Rechte afroamerikanischer Kinder einsetzt. Der Dichter Emanuel Geibel, der unter anderem "Der Mai ist gekommen" geschrieben hat, war ein Gegner der Kleinstaaterei in Deutschland und gilt damit als Nationalist. Ihm wird der Spruch "Am Deutschen Wesen soll die Welt genesen" zugeschrieben. Das stimmt allerdings nicht. Die letzte Strophe seines Gedichts "Deutschlands Beruf" von 1871 lautet: "Macht und Freiheit, Recht und Sitte, - Klarer Geist und scharfer Hieb - Zügeln dann aus starker Mitte - Jeder Selbstsucht wilden Trieb, - Und es mag am deutschen Wesen - Einmal noch die Welt genesen."

Nicht nur Geibel wurde am Samstagabend beklebt. Es traf zahlreiche Statuen im Stadtgebiet, unter anderem die Puppenbrücke.

Die Denkmäler wurde durch die Aktion nicht beschädigt. Damit liegt nach erster Einschätzung der Polizei auch keine Straftat vor.

Die Feuerwehr entfernte die Zettel. Fotos: Stefan Strehlau

Die Feuerwehr entfernte die Zettel. Fotos: Stefan Strehlau


Text-Nummer: 139162   Autor: VG   vom 04.07.2020 um 22.28 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.