Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Sparkasse zu Lübeck mit Geschäftsjahr 2019 zufrieden

Lübeck: Archiv - 06.07.2020, 12.45 Uhr: Das Geschäftsjahr 2019 beendete die Sparkasse zu Lübeck AG mit einem erfreulichen Ergebnis. Dies berichteten Frank Schumacher, Vorsitzender des Vorstandes der Sparkasse zu Lübeck AG, und sein Vorstandskollege Oke Heuer anlässlich des Jahrespressegesprächs für das Geschäftsjahr 2019 der Sparkasse zu Lübeck am 30. Juni 2020.

„Für das Geschäftsjahr 2019 mussten wir in Anbetracht der Rahmenbedingungen mit einem schwierigen Jahr rechnen. Über das erreichte Ergebnis können wir uns also freuen“, eröffnete Frank Schumacher das Jahrespressegespräch. Er ergänzte, dass die Sparkasse gut aufgestellt sei und sich auf einem guten Kurs befinde. Dieser werde aber in den kommenden Jahren, nicht zuletzt aufgrund der aktuellen Corona-Situation, herausfordernder werden.

Mit Blick auf die aktuelle Corona-Pandemie sagte Frank Schumacher: „Die Sparkasse zu Lübeck stand im März 2020 einer beispiellosen Herausforderung gegenüber. Wir sind diese besonnen und schnell angegangen. Wir haben so die größtmögliche Verantwortung für Lübeck, die Menschen, die in unserer Stadt leben, unsere Kunden und unsere Mitarbeiter übernommen. Zu jedem Zeitpunkt und mit ganzer Kraft waren wir so für unsere Kunden da, um zu helfen und um die finanziellen Auswirkungen der Krise gemeinsam mit unseren Kunden zu meistern.“ Die gesamten finanzwirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Krise würden erst in den nächsten Monaten und Jahren voll umfänglich zu Tage treten. „Sie werden uns noch eine lange Zeit begleiten und beschäftigen“, so Frank Schumacher weiter.

Das Geschäftsjahr 2019 war weiterhin durch eine anhaltende Niedrigzinsphase und unverändert schwierige Rahmenbedingungen geprägt, die nach wie vor eine große Herausforderung für die Kreditwirtschaft darstellen. Die Sparkasse zu Lübeck AG konnte sich in diesem Umfeld dennoch gut behaupten, so dass das Geschäftsjahr 2019 besser als erwartet ausfiel. „Die Ziele, die wir uns gesteckt hatten, wurden erreicht. Die Zahlen des Geschäftsjahres 2019 bestätigen einmal mehr das große Vertrauen der Kunden in die Sparkasse zu Lübeck AG. Gleichwohl bewegt sich die gesamte Branche auf einem anderen Ertragsniveau als im Vergleich zu den vergangenen Jahren“, so Frank Schumacher.

„Das Umfeld für Kreditinstitute hat sich auch in 2019 nicht verbessert. Die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank mit daraus resultierenden Negativzinsen ist nach wie vor belastend“, unterstrich Oke Heuer die Situation. „Die kommenden Jahre werden eher schwieriger, da das Zinsergebnis weiter sinken wird.“ Die Corona-Pandemie habe diese Entwicklung weiter befeuert. Hinzu kämen große Anstrengungen, um steigende Kosten aufgrund der zunehmenden und sich ständig im Wandel befindlichen Regulierung zu managen. „Das Zustandekommen des Ergebnisses war keine einfache Arbeit. Wir haben auf das schwierige Umfeld des Finanzdienstleistungssektors reagiert und gezielte Maßnahmen ergriffen, um die Sparkasse zukunftsfähig auszurichten“, ergänzte Oke Heuer.

„Bei allen Maßnahmen, die wir erarbeiten, steht für uns der Nutzen für unsere Kunden im Vordergrund. Mit innovativen technischen Entwicklungen haben wir unser Leistungsangebot und unsere Zugangswege ergänzt und werden auch in Zukunft keine Investitionen für unsere Kunden scheuen“, betonte Oke Heuer.

„Ganz ausdrücklich geht unser Dank an unsere Kundinnen und Kunden, die uns wieder in großem Maße ihr Vertrauen geschenkt haben, sowie an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ihre engagierte Arbeit“, betonte Frank Schumacher.

Frank Schumacher, Vorsitzender des Vorstandes, und Vorstandkollege Oke Heuer stellten den Geschäftsbericht für 2019 vor. Foto: Lutz Roeßler

Frank Schumacher, Vorsitzender des Vorstandes, und Vorstandkollege Oke Heuer stellten den Geschäftsbericht für 2019 vor. Foto: Lutz Roeßler


Text-Nummer: 139188   Autor: Sparkasse   vom 06.07.2020 um 12.45 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.