Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Siebenjähriger bei Unfall schwer verletzt

Lübeck - St. Gertrud: Archiv - 08.07.2020, 18.39 Uhr: Am Mittwoch, 8. Juli, wurde in der Brandenbaumer Landstraße ein siebenjähriger Junge schwer verletzt. Er wollte in Höhe der Einmündung "Am Distelberg" die Fahrbahn überqueren und übersah dabei ein Auto.

Der Junge lief etwa gegen 16.18 Uhr auf die Fahrbahn und stieß gegen die Seite des Autos. Dabei erlitt er Beinverletzungen. Ein Notarzt versorgte ihn vor Ort, bevor er ins Krankenhaus gebracht werden konnte. Lebensgefahr besteht nicht. Der Autofahrer konnte nach der Unfallaufnahme seine Fahrt mit einer Beule in der Tür fortsetzen. Warum der Junge auf die Straße lief, ist noch unklar.

Ein siebenjähriger Junge lief beim Überqueren der Straße gegen ein Auto. Foto: Stefan Strehlau

Ein siebenjähriger Junge lief beim Überqueren der Straße gegen ein Auto. Foto: Stefan Strehlau


Text-Nummer: 139236   Autor: VG   vom 08.07.2020 um 18.39 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.