Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Radfahrer mit 2,38 Promille gestoppt

Lübeck - St. Lorenz Nord: Archiv - 13.07.2020, 12.55 Uhr: Am Samstagabend, 11. Juli 2020, konnte eine Streifenwagenbesatzung des 2. Polizeireviers Lübeck sehen, wie ein vorausfahrender Fahrradfahrer gegen 19Uhr unvermittelt vom rechtsseitigen Radweg in der Friedhofsallee auf die Fahrbahn zog.

Ein Fahrzeugführer konnte durch seine gute Reaktion nach links ausweichen und so einen Zusammenstoß vermeiden. Die dahinterfahrenden Beamten entschlossen sich, den Radler zu kontrollieren.

Hierbei stellten sie bei dem 33-jährigen Lübecker Atemalkoholgeruch fest. Zudem war seine Aussprache verwaschen und die Bindehäute gerötet. Ein Test ergab einen vorläufigen Wert von 2,38 Promille. Dieses hatte eine Blutprobe und ein Ermittlungsverfahren zur Folge.

Symbolbild.

Symbolbild.


Text-Nummer: 139307   Autor: PD Lübeck   vom 13.07.2020 um 12.55 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.